Schwanenstark Logo

Telefon:

+49 (0)30 - 25 58 72 64

Adresse:

Gustav-Müller-Straße 11, 10829 Berlin

Telefon:

+49 (0)30 - 25 58 72 64

Adresse:

Gustav-Müller Straße 11, 10829 Berlin

Fastenkur
nach hildegard von bingen

mehr vitalität und lebensfreude

Die Welt wird immer komplexer. Ernährung und Selbstpflege bleiben dabei häufig auf der Strecke.

Im Frühjahr ist die ideale Zeit, dass du dir Zeit für einen inneren Hausputz nimmst. Aber auch zu anderen Zeiten im Jahr tut eine Entlastungs- und Reinigungskur gut und unterstützt deine Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Dafür gibt es viele Möglichkeiten, die unterschiedlich intensiv sind.

Ich möchte dir mit der Hildegard-Kur eine moderate Form des Fasten anbieten, bei der du nicht hungern musst und die gut im Arbeitsalltag umsetzen kannst.

Aufbau der Fastenkur nach Hildegard

Dauer: 12 Tage (3 Entlastungstage, 6 Suppentage, 3 Aufbautage)

Begleitung: 4 Zoom-Calls zum Austausch und Fragen stellen, Hildegard-Rezepte, täglich ein Motivationsimpuls per Email oder Handy

Investition: 189,- €

Daten

1. Treffen: 13.04. 18.00 Uhr, Besprechung der Kur

Start der Kur: 22.04. mit den Entlastungstagen

2. Treffen: 25.04. 18.00 Uhr, Austausch + Begleitung, Start der Suppentage

3. Treffen: 29.04. 18.00 Uhr, Austausch + Begleitung, Infos zu den Aufbautagen

4. Treffen: 03.05. 18.00 Uhr, Ende der Kur, Wie geht es weiter?

Fastenprodukte

Für eine Hildegard-Kur brauchst du einige spezielle Produkte, wie z.B. Fencheltee, Galgant oder Bärwurz-Birnenhonig-Pulver. Bei unserem ersten Treffen bekommst du deinen Fastenplan und eine Liste mit allem, was du benötigst, und wir besprechen die verschiedenen Dinge.
Du wirst neue Gewürze, Lebensmittel und Rezepte kennen lernen, die eine echte Bereicherung in deinem Alltag sein werden.

Nutzen

Fasten ist eine kurze, intensive Auszeit, die deinem Organismus eine Erholungspause vom Alltag ermöglicht. Er kann sich von verschiedenen Giften und überschüssigen Säuren reinigen, Darm und Stoffwechsel ankurbeln und seine natürlichen Regulationsmechanismen können besser arbeiten.

Das zeigt sich in gesteigerter Vitalität, Lebensfreude und oftmals verbesserten Blutdruck- oder Cholesterinwerten.

Geist und Seele kommen zur Ruhe und es klärt sich der Blick auf das Wesentliche.

So eine Unterbrechung des „Normalen“ ist eine willkommene Möglichkeit, im Anschluss neue Gewohnheiten zu etablieren, sei es in Bezug auf Ernährung, Genussgifte, Schlafgewohnheiten oder Medienkonsum.

Sanftes Detox

Was ist das Besondere am Hildegard-Fasten? Eine Hildegard-Kur ist ein sehr sanftes Detox. Es wird rein basisch gegessen und auf Genussgifte verzichtet.
Die Stoffwechselarbeit des Körpers läuft wie gewohnt weiter und du kommst nicht in einen so genannt „Fastenmodus“, wie es bei einem völligen Nahrungsverzicht wäre.
Trotzdem werden die Entlastungsorgane Leber, Gallenblase, Niere, Darm und Lymphsystem gereinigt und gepflegt.
Diese Art des Fastens ist sehr schön auch im Arbeitsalltag umzusetzen, da du weiterhin isst und es zu keinen starken Blutzuckerschwankungen oder Entgiftungsreaktionen kommt.
Auch die Darmreinigung ist durch Birnenhonig und Einläufe viel sanfter als mit herkömmlichen Glauber- oder Bittersalz.

Wer nicht ganz gesund und noch nicht krank ist, dem bringt maßvolles Fasten die Gesundheit zurück.

Hildegard von Bingen